Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Nach längerer spielfreier Zeit traf der UHC Elster am gestrigen Sonntagnachmittag in der Stadthalle in Weißenfels auf den Rivalen aus Dessau. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und versuchten die Führung zu übernehmen.

Dies gelang dem PSV, der im ersten Drittel häufig zu gefährlichen Torchancen kam, zu Beginn besser. In der 8. Minute konnten sie in Führung gehen, welche sie auch in der 16. Minute nach einem Ausgleichstreffer durch Christian Schneider (UHC Elster, 14. Minute) wiedererlangten. Mit diesem knappen 2:1 Rückstand ging der UHC in die erste Pause. „Das einzige Defizit liegt in unserer Offensive. Versucht nicht nur über die Stürmer zu spielen, wenn ihr vor dem gegnerischen Tor seid. Passt noch einmal zurück zu den Verteidigern, um Räume zu öffnen“, sagte Christian Schneider, „so werden wir häufiger zu erfolgreichen Torschüssen kommen.“ Dies setzten die Elsteraner im zweiten Drittel mit größtem Erfolg in die Tat um. 31 Sekunden nach Anpfiff erzielte Maximilian Kraus (UHC Elster) den Ausgleich und kurze Zeit später tat Julian Elstermann (UHC Elster) es ihm gleich und versenkte den Ball zur Führung. Ohne ein Gegentor zuzulassen, traf der UHC weitere drei Male in diesem zweiten Spielabschnitt und baute so seinen Vorsprung auf 2:6 Tore aus (Julian Elstermann, Johannes Bille, Adrian Greschok). Das dritte Drittel startete mit einem Anschlusstreffer der Dessauer zum 3:6. Dem setzten die Elsteraner sofort zwei erfolgreiche Torschüsse entgegen und weiteten dadurch ihre Führung auf 3:8 Zähler aus. In den folgenden Minuten kam es zu Gedränge vor dem Tor des PSV, woraufhin je eine 2-Minuten-Strafe gegen beide Teams verhängt wurde. In dieser „vier-gegen-vier“-Situation versenkte Niclas Hecht (UHC Elster) einen weiteren Ball im Tor der Gegner. Kurz darauf musste nochmals ein Spieler des UHC für zwei Minuten auf die Strafbank, da er den korrekten Abstand während eines Freistoßes der Gegner nicht einhielt. Dennoch konnten die Dessauer diese Chance nicht nutzen. Eine Minute vor Abpfiff dieser Partie gelang ihnen ein Anschlusstreffer zum 4:9 Endstand. Der UHC Elster befindet sich in der Tabelle nun auf Platz 3. Mit einem Spieltag weniger ist er trotzdem punktgleich mit den Rivalen aus Dessau (Platz 1) und Salzwedel (Platz 2).

Mannschaftsaufstellung UHC Elster:

 [C] Jens Zoberbier, [T] Tim Hellbach, [T] Lucas Thorandt, Fabian Kaschel, Julian Elstermann, Niclas Hecht, Paul Nebelung, Johannes Bille, Adrian Greschok, Luisa Kaufmann, Christian Schneider, Dario Neitzel, Maximilian Kraus, Christopher Gerold

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30