Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Das Heimspiel des UHC Elster gegen den UV Zwigge 07 wurde in die neue Sporthalle der Stadt Bad Schmiedeberg gelegt, um dem Nachwuchs in dieser Umgebung den Floorballsport näher zu bringen. So konnten der Bürgermeister sowie auch der Schulleiter der Grundschule Bad Schmiedeberg unter den durchaus zahlreichen Zuschauern neben den Nachwuchsfloorballern ausgemacht werden. Vielleicht war aber gerade das der Grund, warum das Team des UHC Elster unter einem besonderen Erwartungsdruck stand und es für Vereinsinterne im Publikum ausgesehen haben muss, als würde man mit angezogener Handbremse spielen. 

Dabei war das erste Tor bereits nach 36 Sekunden durch Fabian Winkelbauer nach einer Vorlage von Paul Nebelung erzielt worden. Durchaus muss man dem Team aus Zwickau Respekt zollen. Sie haben zu keiner Zeit aufgesteckt und immer wieder ihren Angriff auf das Elsteraner Tor forciert. So zeigte der Spielstand zum Ende des zweiten Drittels ein 2:3 für das Zwickauer Team an der Anzeigetafel. Nach der Pause wollte dann der UHC Elster das Spiel für sich klar machen und schaffte in der vierten Minute durch Fabian Winkelbauer den Anschlusstreffer zum 3:3 nach der Vorlage von Tim Hacke. Nach nur 22 Sekunden wurde durch Jan Berbig erneut der Ball im gegnerischen Tor zum 4:3 eingenetzt, nachdem Adrian Greschok die Vorlage gab. Zum Ende des Spieles, oder besser gesagt nach der regulären Spielzeit stand es dann 4:4. Kurz durchatmen und dann, was keiner gern möchte, ab in die Verlängerung. Für die Zuschauer sicher ein besonderes Extra und Nervenkitzel großer Klasse zu gleich. Die Regel zum Golden Goal hat dann unter den Zuschauern schnell die Runde gemacht. So wurde dann jede Aktion auf dem Spielfeld mit Beifall oder Enttäuschungsbekundungen für beide Teams nicht wirklich einfacher. Erneut war es dann Fabian Winkelbauer, der sich den Ball im Mittelfeld erobert hatte und nun fast allein auf das Tor des gegnerischen Teams steuerte und den Ball am Torhüter vorbei ins Netz brachte. Tor und Sieg für den UHC Elster. Auch wenn man sich zwischen den Teams die Punkte nun teilen muss, lautet das Fazit des heutigen Spieltages – es war auf jeden Fall eine tolle Werbeaktion für unseren Foorballsport.

Fabian Winkelbauer mit dem Siegtor

Aufstellung U17 Team:

Jan Berbig, Jessica Böhme, Justin Grabow, Erik Trepke, Paul Nebelung (K), Tim Hacke, Florian Trepke, Moritz Wust, Fabian Winkelbauer, Florian Wolff, Lucas Thorandt (Tor), Max Brückner, Adrian Greschok

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30